Activities

Prof. em. Gerhard Neumann (Munich/FU Berlin):

"Chinesische Mauer und Schacht von Babel: Franz Kafkas Architekturen" (lecture)

04. 03. 09, 4 pm, Lecture Room 2, Taylor Institution, Oxford

 

Prof. Neumann, visiting fellow at the OKRC in HT 09, is one of the world's leading Kafka scholars and co-editor of the Kritische Ausgabe of Kafka's works.

 

Abstract:

Kafkas Texte erzählen ihre Geschichten fast nie in offener Landschaft und freier Natur. Sie siedeln sie vielmehr überwiegend in architektonischen Ensembles an, also in kulturell Konstruiertem: in Zimmern, Wohnungen, Schlössern, Hotels, Theatern, Synagogen, Domen, Gerichtskanzleien, Stadtgebieten. Bei näherer Beobachtung zeigt sich, daß diese Architekturen bei Kafka nicht Staffage sind, sondern Dispositive für das Sprechen und Handeln der Figuren abgeben: für deren Situierung im Raum, der sich endlos erstreckt (das chinesische Reich) oder Höhe in Tiefe kippen läßt (der Schacht von Babel). Architekturen erweisen sich bei Kafka als Strategien der Exploration von Ordnungswissen - auf dem Weg der Mutation des Tieres in den Menschen. Kafkas Texte zeigen sich so gesehen als Projekte einer Lebensarchitektur: ihres möglichen Gelingens und ihres ruinösen Scheiterns. Die 'Helden' von Kafkas Geschichten werden zuletzt als "Ruinenbewohner" erkennbar.

Lecture will be followed by a wine reception. All welcome.