Activities

Prof. em. Gerhard Neumann (Munich/FU Berlin):

"Ein Bericht für eine Akademie: Kafkas poetische Anthropologie" (seminar)

4 pm, Lecture Room 2, Taylor Institution, Oxford

 

Prof. Neumann, visiting fellow at the OKRC in HT 09, is one of the world's leading Kafka scholars and co-editor of the Kritische Ausgabe of Kafka's works.

 

Abstract:

Kafkas Bericht für eine Akademie ist eine Ursprungsphantasie. Der Text fragt nach der Entstehung des Menschen aus dem Tier, nach der Entstehung der Kultur aus der Natur. Kafka befragt diesen Zusammenhang vor dem Hintergrund der Gedanken von Darwin (Evolution), Nietzsche (Übermensch) und Freud (Prothesengott) und der durch sie veränderten Anthropologie um 1900. Er tut dies in einer neuen, schwer bestimmbaren literarischen Form: Ist der kurze Text ein Monolog? ein Einakter? ein innerer Monolog? erlebte Rede? die Parodie einer Wissenschaftssprache? die Satire auf eine wissenschaftliche Eingabe? Der Bericht enthält offenbar Kafkas poetologische Erwägungen zu einem Experiment auf die vielleicht noch immer mögliche Darstellung menschlichen Lebens und menschlicher Lebenskarrieren, der beruflichen wie der erotischen. Zuguterletzt fragt dieser Bericht nach der Möglichkeit eines Bildungsromans, wie ihn Kafkas Text Der Verschollene ursprünglich darstellen sollte.

All students and colleagues welcome. Participants should, if possible, bring a copy of Kafka's Bericht für eine Akademie with them.